Dienstag, 6. September 2016

Montags-Wortsalat



Im heutigen (mal wieder etwas zeitverschobenen) Wortsalat eine meiner eigenen unfreiwilligen Wortneuschöpfungen:



Ehrlich gesagt weiß ich nicht mehr, ob ich „Mensch“ schreiben wollte und „Maschine“ dabei im Hinterkopf hatte oder ob es umgekehrt war. Ich tippe darauf, dass das aktuelle Album einer ziemlich guten Band gerade im Hintergrund lief und ich durch die dort vorkommenden SciFi-Elemente irgendwie nicht ganz bei der Sache war. Jedenfalls war keine andere Geschichte schuld, so viel steht fest.
Weil ich das Wort aber so im Nachhinein eigentlich mag, werde ich es behalten. Vielleicht brauche ich es ja mal wieder … immer „Cyborg“ zu schreiben, wird ja auf Dauer langweilig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen